Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner während dem Besuchs- und Ausgehverbot

Sehr geehrte Angehörige, sehr geehrte Besucher und Gäste

Die Schliessung des Altersheims ist uns nicht leichtgefallen. Diese Massnahme wurde vom Bundesrat angeordnet, sie ist unumgänglich, aber sinnvoll. Diese einschneidende Massnahme betrifft unsere Bewohnerinnen und Bewohner, die Angehörigen, unsere Mitarbeitenden, unsere Gäste in der Cafeteria, die Mahlzeitendienstkunden sowie unsere Lieferanten. Diese Massnahme gilt für die kommenden Wochen, solange bis das Bundesamt für Gesundheit (BAG) Entwarnung gibt. Die ärztliche Betreuung und der Materialnachschub sind derzeit sichergestellt.

Die Bewohnerinnen und Bewohner dürfen leider keinen Besuch empfangen und sie dürfen das Haus nicht verlassen. Spazieren im Garten ist selbstverständlich erlaubt, bei diesem frühlingshaften Wetter ist das geradezu traumhaft schön. Das unterhaltsame Leben im Altersheim ist uns während dieser Zeit besonders wichtig. Wir haben das interne Unterhaltungs- und Beschäftigungsprogramm ergänzt und auch über das Wochenende erweitert. Einmal wöchentlich findet eine Kommunionfeier statt.

Wir alle helfen mit Unterhaltung, Spielen, Spass, Spazieren im Garten und mit Gesprächen, der Langeweile entgegenzuwirken. Gerne können Sie sich telefonisch nach Ihren Liebsten erkundigen. Telefon 081 650 64 00

Für die kommenden Wochen wünschen wir Ihnen Geduld und Verständnis für die Situation und vor allem gute Gesundheit.

Freundliche Grüsse

Gerda Gantenbein
Geschäftsleiterin